Energiespartipps

Stromwechsel

1. Stromwechsel

Stromanbieter wechseln! Strom kann teuer sein, wenn Du dich nicht richtig informierst.
Schau auf unserer Website vorbei und lass dir dein Sparpotenzial errechnen.

TV

2. TV

Schalte Deinen TV vollständig aus
und vermeide den Standby-Modus.

Kochtopf

3. Kochtopf

Kochen mit Deckel kostet ein Drittel weniger Energie als „oben ohne“.
So kannst Du bis zu 46 Euro sparen.

Steckdose

4. Steckdose

Nutze Steckdosen mit Schalter für ein
vollständiges Ein- und Ausschalten deiner Geräte!

Smartphone

5. Smartphone

Nutze den Energiesparmodus
an deinem Smartphone!

Computer

6. Computer

Nutze, falls es Dir möglich ist, einen Laptop anstelle eines Standrechners!

Backofen

7. Backofen

Schalte den Backofen 10 Minuten vor Ende der Back-
oder Bratzeit aus und nutze die Restwärme.

Stoßlüften

8. Stoßlüften

Stoßlüfte ausreichend und regelmäßig (5 Minuten, 3 bis 4 mal täglich). Es wird nur die Luft im Raum abgekühlt.
Das Wiederaufheizen der Luft allein benötigt viel weniger Energie, als das Aufheizen ausgekühlter Wände und Möbel.

Licht

9. Licht

Tausche Glühbirnen gegen LED-Lampen aus!
Diese sind bis zu 80% sparsamer und erzeugen zudem keine Wärme.

Elektrogerät A+++

10. Elektrogerät A+++

Wenn Du Deinen alten Kühlschrank durch
ein Gerät der Klasse A+++ austauschst, kannst Du bis zu 74 Euro pro Jahr einsparen.

Heizung

11. Heizung

Entlüfte deine Heizung regelmäßig und nutze smarte Thermostate zur automatischen Temperaturregelung.